Dienstag, 28. Januar 2014

Pause beim Bikini-Body-Makeover

Achtung, es folgt ein Jammerpost. Seit einer ganzen Woche habe ich nun kein Sport mehr getrieben (ok, da war zwar der Umzug meiner Schwester am Samstag und das Bedienen beim Neujahrsempfang am Sonntag) aber ansonsten habe ich mich wirklich geschont. Gestern glaubte ich sogar ab Mittwoch wieder Sport treiben zu können und was ist? Seit dem Aufstehen geht es mir wieder deutlich schlechter. Ich habe Kopfschmerzen, meine Gesichtsknochen schmerzen als ob ich heute Nacht einen Profi-Boxkampf bestritten hätte, Rachenraum ist gerötet und obendrein ist auch noch mein Zahnfleisch entzündet. Mir geht das so auf den Keks. Ich will endlich reinhauen und meine Vorsätze in die Tat umsetzen. Und ich will meinen Bikini Body (was Frau alles will... unfassbar!)! Aber mein Körper macht mir schon das ganze Jahr einen Strich durch die Rechnung.

Was soll ich machen? Ich kann ja wegen so einem kleinen Zimperlein auch nicht einfach zu Hause bleiben und "krank" machen? Da bin ich wirklich nicht der Typ für.


So genug gejammert. Ich habe ja schon mal von meiner Nuss- und Nussmus-Sucht geschrieben. Dank der (und des Mangels an Bewegung) habe ich jetzt auch wieder ein halbes Kilo zugenommen. Es ist manchmal echt zum Verzweifeln. Da bin ich in der einen Situtation total realext und gucke, an meinem Orangen-Mango-Saft nippend, meinem Freund im Ikea-Restaurant zu, wie er zwei Stück Kuchen und 3 Tassen Kakao verputzt und in der nächsten Situation stehe ich mit einem Glas Haselnüssen in der Speisekammer oder schlimmer noch: ich stehe in der Küche, bewaffnet mit einem Löffel und dann geht es den Nussmusen an den Kragen...

oh, ich glaube, ich jammere ja doch schon wieder! :)

Naja, auf jeden Fall überlege ich momentan, ob ich nicht vielleicht "Fasten" sollte. Ich habe mir in den letzten Tagen viele Berichte darüber auf Youtube angesehen. Aber so richtig "Fasten" und auf Nahrung komplett verzichten? Nein, das trau ich mir dann doch (noch) nicht zu. Ich will mir ja dafür keinen Urlaub nehmen und anererseits möchte ich meine Arbeitskollegen nicht unnötig "anzicken" nur weil ich hungrig bin *g*. Deswegen spiele ich momentan mit dem Gedanken eine Detox Kur zu machen: 2 Tage Saftfasten und 5 Aufbautage. Wenn ich das Saftfasten auf das Wochenende legen würde, dann dürfte ich ab Montag wieder etwas essen und bin dann vielleicht nicht so knerbelich an der Arbeit.

Meine Schwiegermutter will nur "leider" am Samstag ihren Geburtstag feieren. Entweder ziehe ich das mit dem Saftfasten dann trotzdem durch oder ich kann erst einen Tag später anfangen... das würde dann aber meinen ganzen Plan durcheinander bringen. Denn übernächsten Samstag bin ich ja auch schon wieder auf die nächste Veranstaltung eingeladen... *seufz*

Oh, ich glaube ich fange schon wieder an zu jammern! Ich lege jetzt noch ein bisschen die Füße hoch, gehe dann auch sehr zeitig ins Bett und hoffe einfach, dass die Welt morgen schon ganz anders ausschaut!

Einen schönen Feierabend euch allen!

Kommentare:

  1. Ohje, erstmal gute Besserung :)
    Detox finde ich auch ganz attraktiv, es soll ja auch total zum Wohlbefinden beisteuern.
    Besonders toll finde ich die Variante mit den Smoothies. Wenn man Smoothies sowieso mag ein Traum :)
    Aber so ganz ohne Essen kann ich nicht und habe das nur mal einen Tag ausprobiert.
    Wenn du es machst, freue ich mich schon über einen Bericht.
    Und Nussmus ist ein Traum, ich hab schon kaum noch Nüsse hier weil ich die kiloweise essen könnte :D

    Liebste Grüße und ich drücke die Daumen das du ganz bald sportlich durchstarten kannst :) ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir gute Besserung... Kopf hoch und nicht verzweifeln :)

    AntwortenLöschen
  3. Man man irgendwie ist es grad überall das Gleiche.
    Kopf Hoch, Tempo rausnehmen und gib deiner Gesundheit Zeit...

    Stress haben wir überall genug!

    AntwortenLöschen
  4. du sprichst mir aus der seele! mir geht es genau gleich!! ich will sport machen, bin aber ständig total angeschlagen und das macht mich auch schon langsam sauer....

    ich wünsch dir auf jeden fall eine gute besserung!! :)

    AntwortenLöschen
  5. Kurier dich aus und hau dann wieder voll rein. :)
    VOon Detox kann und will ich so langsam nichts mehr hören. :/

    AntwortenLöschen