Dienstag, 31. Dezember 2013

Gute Vorsätze und Ziele für 2014

Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage halten nur 42 % der Hessen ihre guten Vorsätze durch. Somit ist Hessen Schlusslicht, bei der erfolgreichen Umsetzung der guten Vorsätze. Das sind ja schon mal schlechte Voraussetzungen für mich, oder nicht? Nein, jeder ist für sich selbst verantwortlich: richte den Blick nicht auf "die Anderen" sondern auf "dich selbst!"

Wenn wir schon einmal bei der Forsa-Umfrage sind: was steht denn so auf der Liste der guten Vorsätze? Platz 1: Stress vermeiden oder abbauen (57%), danach folgen Mehr Zeit für Familie / Freunde (54%), Mehr bewegen/Sport (52%), Mehr Zeit für mich selbst (47%), Gesünder ernähren (47%), Abnehmen (31%), Sparsamer sein (26%), Weniger fernsehen (16%), Weniger Alkohol trinken (12%), Rauchen aufgeben (11%). 


Meine guten Vorsätze für 2014:
  • weniger fernsehen
  • mehr lächeln im Büro
  • in vielen Situationen gelassener werden und nicht immer gleich aufregen
  • wieder mehr lesen 

Projekte 2014:
  • 7x7 Bikini Body Makeover (01.01.-19.02.2014)
  • Konsumfasten (05.03.-19.04.2014)

Ziele für 2014:
  • Wunschgewicht von 59 kg erreichen
    Es wäre natürlich schön, wenn ich dieses Ziel bis zum 1. März erreichen würde. Denn dann hätte ich genau innerhalb eines Jahres 15 kg Gewicht verloren. Aber es ist kein Drama, wenn das nicht klappt.
  • 10 km Osterlauf
  • Women's Run in Wien (oder andere Stadt)
  • mindestens eine weitere Laufveranstaltung
  • neue Laufrouten ausprobieren
  • mehr Stabilisationsübungen für Knie
  • Übungen für eine aufrechte Haltung (Rundrücken weg trainieren)
  • wieder mehr schwimmen

Langfristige Ziele:
  • Halbmarathon Osterlauf 2015



Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Mögen all eure guten Vorsätze in Erfüllung gehen und möget ihr all eure gesteckten Ziele erreichen! Wir können das schaffen, da bin ich mir sicher!


Kommentare:

  1. Ich wünsche dir ebenfalls einen guten Rutsch :) Ich wünsche dir, dass du alles schaffst, was du dir vorgenommen hast!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ja eine lange Liste! Was genau machst du denn beim Konsumfasten? Hört sich so an, als wäre das auch was für mich... ;)
    Und die 59 kg möchte ich bis diesen Sommer auch erreichen. Ich hab mir das nicht offiziell als Ziel gesetzt, aber irgendwann die U60 zu halten ist mein langfristiger Traum...
    Schaffen wir das oder schaffen wir das? :D ;)

    Guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      Konsumfasten soll so ablaufen, dass ich in dieser Zeit nichts kaufen werde. Also keine Klamotten, keine Kosmetik, keine Zeitschriften, keine Bücher ... nichts. Es wird einfach mal ein paar Wochen nichts gekauft. Bin gespannt wie das werden wird :)

      Ja wir schaffen das!!! ;)

      Löschen
    2. Hört sich gut an. So hatte ich mir das auch gedacht. Eben nur das kaufen, was notwendig ist. Bei mir betrifft das hauptsächlich Zeitschriften, Kaffee to go und Bastelkram.
      Und das mit dem Kaffee wird mich hart treffen :D
      Wenn's okay ist, faste ich gerne mit dir :)

      Löschen
  3. Mehr Lächeln im Büro? Bist du da ein kleiner Miesepeter?? Das würde dir bei mir nicht unterkommen :D hihi kleiner Scherz, finde ich einen tollen Vorsatz! Da freuen sich die Kollegen.

    Ich finde deine Ziele und Projekte wirklich klasse und bin schon ganz gespannt auf die Umsetzung :) Ich bin mir sicher, dass du alles sehr gut meistern wirst! Dein Jahresrückblick war wirklich klasse, auf einen noch erfolgreicheren am Ende von 2014 :)

    Ich drück dich virtuell und wünsche dir einen guten Rutsch. Wir lesen uns auf jeden Fall im nächsten Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Miesepeter würde ich es nicht gerade nennen. Wenn ich konzentriert bin oder einfach total entspannt, gucke ich angeblich immer sehr böse, obwohl ich das von der Stimmung her nicht bin. Deswegen mehr lächeln... :)

      Löschen
  4. deine Vorsätze könnt ich eins zu eins übernehmen, viel Erfolg!

    AntwortenLöschen