Sonntag, 22. Dezember 2013

Vegane Weihnachtsküche - Frühstücks-Pancakes




Guten Morgen ihr Lieben,

habt ihr Lust mir mir zu frühstücken? Heute gibt es 

vegan-weihnachtliche Frühstücks-Pancakes!



Zutaten (für zwei Personen):
  • 150 g Mehl (z. B. Dinkelmehl)
  • 1 EL Backpulver
  • 3 EL Zucker
  • 300 ml Sojamilch (Vanille)
  • 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • etwas Fett zum backen

Zubereitung:
  1. In einer Schüssel das Mehl, Backpulver, Zucker, Lebkuchengewürz, Prise Salz und Sojamilch mit einem Schneebesen verrühren, bis keine Klümpchen mehr im Teig sind.
  2. Das Wasser vorsichtig unterrühren und den Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Fett  (Pflanzenöl oder Margarine) in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Plätzchenförmchen einfetten, in die Pfanne setzen und vorsichtig mit dem Teig befüllen.
  4. Sobald der Teig von oben kleine Bläschen erscheinen die Paancakes aus der Form lösen und wenden. Weiterbacken bis sie auf der anderen Seit goldbraun sind.
  5. Nach Belieben servieren. Zum Beispiel mit Puderzucker bestreuen (als Illusion von Schnee *g*), Obstsalat, Ahornsirup, Erdnussbutter, Schokoladencreme, Marmelade oder oder oder...

Lasst es euch schmecken!


Kommentare:

  1. Oooh total süße mich den Förmchen <3 Da macht das Essen gleich doppelt so viel Spaß :)

    AntwortenLöschen
  2. Wie hübsch! Das ist endlich einmal eine Gelegenheit, diese riesigen Keksförmchen zu benutzen.

    AntwortenLöschen